Schlagwort: Anleitung

Alle Beiträge die eine Anleitung enthalten.

Oktober 27 / / Allgemein

Zend Framework 2.3 bietet bisher leider keine Funktionalität an, um Pflicht-Felder eines Formulars (Zend\Form und Zend\Form\Element) automatisch mit einem Stern zu markieren. Dieser Artikel zeigt Möglichkeiten auf, wie benötigte Formular-Felder bzw. Form-Elemente mit einem beliebigen Zeichen (z.B. einem Stern) gekennzeichnet werden können. Prinzipiell ist hierbei beides Mal ein ViewHelper zu…

Beitrag lesenZF2: Pflicht-Feld eines Formulars mit Stern markieren

Wer statt dem doch relativ langweiligen Hello-World-Programm

System.out.println("hello world");

einmal außergewöhnlichen Java-Code nutzen will, um in Java „hello world“ auf der Konsole auszugeben, der wird sich wahrscheinlich über folgendes Hello-World-Beispiel in Java freuen:

System.out.println(randomString(-229985452) + " "
    + randomString(-147909649));

Beitrag lesen Java: Hello World — verblüffend statt einfach

Februar 3 / / Allgemein

Patrick Dubroy stellt in seinem Vortrag auf der Øredev Conference die Geheimnisse der Chrome Developer Tools vor. Jeder Web-Entwickler, der mit den Chrome Developer Tools in Google Chrome oder Chromium arbeitet, sollte die im Vortrag vorgestellten Tipps und Tricks einmal gesehen haben.

Die Developer Tools in Google Chrome/Chromium sind ein mächtiges Werkzeug, um zu verstehen, zu debuggen und Web-Anwedungen zu profilen. Während die meisten Web-Entwickler den Grund-Funktionsumfang der Chrome Developer Tools kennen, wissen nur wenige von den wertvollen Funktionen wie der Timeline und der Speicheranalyse. Dieser Vortrag über die Chrome Developer Tools bietet eine Funktions-Übersicht, zeigt zahlreiche Tipps und Tricks und demonstriert die weniger bekannten Funktionen.

Copyright: Namensnennung – NichtKommerziell – KeineBearbeitung 3.0 Unported (CC BY-NC-ND 3.0), Quelle: Vimeo

Wer keine Möglichkeit das Video in voller Länge zu sehen, nur ein einzelnes Feature sucht, oder alle Geheimnisse, Tipps und Tricks lieber schriftlich aufgelistet mag, für den habe ich anschließend eine kleine Liste aller erläuterten Funktionen zusammengstellt. Beitrag lesen Geheimnisse der Chrome Developer Tools

November 21 / / Allgemein

Als kleiner Trick in meist englischsprachigen SEO-Tools zur Überprüfung der Keyword-Dichte, wie z.B. SEOquake für Firefox, empfiehlt sich der Ausschluss der 100 häufigsten Wörter der deutschen Sprache. So ist in den meisten Fällen eine deutlich bessere und übersichtlichere Analyse der Keyword-Dichte möglich.

Bei dem Firefox-Plugin SEOquake muss diese Liste in den Einstellungen unter SEOquake - Prefrences - Advanced als mit Absätzen getrennte Wort-Liste angegeben werden (Stop-Words). Dies funktioniert bei anderen SEO-Plugins wahrscheinlich ähnlich.

Hier die Liste der 100 häufigsten deutschen Wörter: Beitrag lesen SEO: Bessere Analyse der Keyword-Dichte mit SEOquake

Mai 9 / / Android

In einigen Senioren-Handys ist bereits eine Notfall-SMS-Funktion eingebaut. In einer misslichen Lage lässt sich so beispielsweise eine SMS an Angehörige versenden.

So eine Notfall-SMS-Funktionalität kann natürlich nicht nur für Senioren-Handys, sondern auch für Android-Smartphones durchaus nützlich sein. Deshalb habe ich, mithilfe der App Tasker Android so konfiguriert, dass beim Empfangen eines bestimmten Codeworts per SMS eine Notfall-SMS an den Absender mit der aktuellen Position versendet wird. So kann ein besorgter Angehöriger im Notfall die aktuelle Position des Android-Smartphones bestimmen. Eine weitere nützliche Funktion ist ein automatisierter Rückruf, dessen Umsetzung ich anschließend beschreiben werde.

Für die Umsetzung wird die App „Tasker“ (bei Google Play) benötigt. Tasker dient zur Automatisierung von Aufgaben in Android. Mit Tasker kann man sich beispielsweise auch SMS vorlesen lassen und den Funktionsumfang sogar durch andere Apps noch erweitern. Beitrag lesen Tasker: Notfall-SMS mit GPS-Position versenden