Betriebssysteme-Klausur Sommersemester 2012

Die Betriebssysteme-Klausur besteht hauptsächlich aus Algorithmen-Anwendung und einigen Verständnis- bzw. Lernfragen. Zur Bearbeitung sind 60 Minuten vorgesehen.

Die Klausur bestand grob aus folgenden Themengebieten:

  1. Banker’s-Algorithmus
  2. Prozesse, Zustände, Process Control Block
  3. Counting-Semaphores
  4. Scheduling (FCFS, SJF, RR)
    Optimierungkriterien, Gantt-Diagramm, Turnaround-Time
  5. Physikalischer/virtueller Speicher
    Paging

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.